FAGES-Richtlinie Gebäudeschadstoffdiagnostik
  

 

VUR-Tagung 3. November: Die neue Abfallverordnung VVEA

Nach jahrelanger Vorarbeit ist die Verordnung über die Vermeidung und Entsorgung von Abfällen, VVEA am 1. Januar 2016 endlich in Kraft getreten. Die Revision der TVA stand unter dem ambitionierten Ziel, eine nachhaltige Entsorgung in der Schweiz zu gewährleisten. Auch nach Inkraftsetzen der Abfallverordnung besteht ein grosser Diskussionsbedarf, denn die Herausforderungen und Unklarheiten im Vollzug der neuen Bestimmungen sind für alle Beteiligten beträchtlich.

Die Vereinigung für Umweltrecht VUR möchte an ihrer Herbsttagung am 3. November 2016 deshalb ein erstes Fazit ziehen, einzelne Themen vertiefter analysieren und vorausschauend auf rechtliche wie auch praktische Probleme eingehen. Neben der Vertiefung der Aspekte «Teilliberalisierung des Siedlungsabfallmarkts» (Alex Bukowiecki, Kommunale Infrastruktur), «Ermittlungspflicht für Gebäudeschadstoffe und Entsorgungskonzept für Bauabfälle» (Jürg Hertz, FAGES) und «Vollzug der neuen Bestimmung bei KVA» (Robin Quartier, VBSA), steht auch eine aktuelle Informationsaufbereitung zu den «neuen kantonalen Aufgaben im Bereich der Abfallplanung und Berichterstattung» (Petar Mandaliev, BAFU) sowie zu den einzelnen «Modulen der VVEA-Vollzugshilfen des Bundes» (Kaarina Schenk, BAFU) auf dem Tagungsprogramm. Die Tagung bietet damit den Fachleuten eine ideale Gelegenheit, sich über die VVEA aktuell zu informieren sowie sich mit der konkreten Umsetzung auseinanderzusetzen.

Programm und Anmedlung auf der homerpage der VUR
 

11. AGÖF-Fachkongress

Das Programm steht als Download zur Verfügung, der Kongress findet vom 17. - 18. 11. 2016 in Hallstadt bei Bamberg im Veranstaltungszentrum Kulturboden in der Marktscheune statt.
Traditionell veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute (AGÖF) e.V. alle drei Jahre Fachkongresse, auf denen aktuelle Entwicklungen und neueste Forschungsergebnisse sowie interessante Fallbeispiele aus den Bereichen Innenraumhygiene, Raumluftqualität und Energieeinsparung präsentiert werden. Die interdisziplinäre Veranstaltung vereint sowohl innenraum-hygienische als auch energetische Aspekte der Gebäudeplanung, -nutzung und -sanierung.
Folgende Foren finden im Rahmen der Veranstaltung statt:
  • Gerüche in Innenräumen
  • Aktuelle Aspekte der Innenraumhygiene
  • Asbesthaltige Spachtelmassen
  • Radon in Gebäuden
  • Biogene Belastungen in Gebäuden
  • Gebäudekataster
  • Alt- und Neulasten in Gebäuden: Fallbeispiele

 

FACH-Liste ersetzt Suva-Liste der Asbest-Diagnostiker

Die bisherige Adressliste von Asbest-Diagnostikern der Suva wird per Ende Februar 2016 durch eine komplett neue Adressliste des Forum Asbest Schweiz (FACH) ersetzt. Auf die neue Adressliste kommen nur noch Diagnostiker, welche bestimmte Qualitätskriterien und –standards erfüllen. Diese Kriterien wurden in enger Zusammenarbeit mit dem FAGES entwickelt und entsprechen daher auch den Kriterien, welche unser Verband an seine Mitglieder stellt. Die ordentlichen FAGES-Mitglieder erfüllen somit auch die Anforderungen für die FACH-Liste.
 

FACH-Liste aufgeschaltet!

die neue Liste des FACH über Asbestdiagnostiker des FACH findet sich hier


Anpassungen und Änderungen bitte an %inu4foo)@fj'agq/esp2.ov%rgr melden, nicht an FACH oder Suva!


 

letzte Änderung: 24.10. 2016