Mitgliedschaft und Aufnahmegesuch

Die Bedingungen für eine Mitgliedschaft beim FAGES finden sich im Reglement Mitgliedschaft Fages 2017

FAGES unterscheidet zwischen ordentlichen und ausserordentlichen Mitgliedern sowie Fördemitglieder.
  • Ordentliche Mitglieder sind im Bereich Untersuchung und Bewertung von Schadstoffen oder der Planung und Leitung von Sanierungsvorhaben seit mindestens 2 Jahren tätig und erfüllen die Aus- und Weiterbildungsanforderungen nach Reglement.
  • Ausserordentliche Mitglieder sind im Bereich der Untersuchung und Bewertung von Schadstoffen weniger als 2 Jahre tätig und/oder erfüllen die Anforderung an Aus- und Weiterbildung noch nicht.
  • Fördermitglieder sind zum Beispiel bei Behörden, Versicherungen oder Bauherren im Gebiet der Gebäudeschadstoffe tätig.
Der Mitgliederbeitrag beträgt 250.- Franken/Jahr.

Der Aufnahmeantrag kann hier das Antragsformular heruntergeladen werden. Bitte das Dokument im Word öffnen und nach dem Ausfüllen zurücksenden an 0inv'fol'@fb4agt+esk/.op.rgh

Für Diagnostiker:

Für die Aufnahme auf die FACH-Liste (siehe dazu die FACH-Website) muss die Checkliste-Anforderungen an Diagnostiker ebenfalls ausgefüllt und unterschrieben werden. Ohne diese Selbstverpflichtung werden die Adressen nur auf der FAGES-Adressliste erscheinen.

Aktivitäten

FAGES führt mehrer Fachgruppen, welche sich mit spezifischen Fragen im Zusammenhang mit Gebäudeschadstoffe beschäftigen:
  • Diagnostik
  • Analytik
  • Fachplanung und Fachbauleitung